Krzysztof Puszczyński | Pexels

ISO 9001:2015 – Risikobasiertes Denken

Von DHChannel
30.06.2016,

Das risikobasierte Denken stellt in der ISO 9001:2015 eine neue Anforderung dar und soll Rahmenbedingungen und Ziele eines Unternehmens erhöhen.

Gerd Altmann | Pixabay

Studie: Sicherheitslücken in der Smart Factory

Via All About SECURITY
09.06.2016,

Die zunehmende Vernetzung von Maschinen untereinander hat der produzierenden Industrie einen Innovationsschub verschafft. Gleichzeitig schafft die autonome Gerätekommunikation neue Sicherheitslücken für Hacker und andere Cyber-Kriminelle. Zu diesem Ergebnis kommt die im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums entwickelte Studie „IT-Sicherheit für Industrie 4.0“.

LEEROY | Pexels

Outsourcen der Computervalidierung

Via DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH
05.04.2016,

Die Erfüllung regulatorischer Anforderungen für die Computersystem Validierung gerät immer stärker in den Fokus der Auditoren. Neben den sich daraus ergebenden Compliance Risiken, steigen vor allem die Kosten.

Jeshu John | DesignerPics

ISMS-Tools im Test: DHC VISION erzielt Bestwerte

Von DHChannel
14.01.2016,

Die CSC (Cybersecurity Consulting Germany) hat eine Vergleichsstudie “GSTOOL Quo Vadis?” veröffentlicht, die acht Lösungen verschiedener Anbieter für das Management von Informationssicherheit untersucht. Sehr gut abgeschnitten hat dabei das Information Security Management System (ISMS) von DHC VISION.

dolgachov | Bigstock

KMUs: Finanzielle Förderung für die Einführung oder Umstellung des QM-Systems nach ISO 9001:2015

Via CERTQUA GmbH
08.12.2015,

Die neue ISO 9001:2015 ist da. Viele nach ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen müssen nun umdenken und ihr Qualitätsmanagementsystem an die neue Norm anpassen. Hilfe bieten z.B. externe QM-Berater, die die Geschäftsprozesse von Unternehmen auf die Anpassbarkeit überprüfen. Häufig sind diese Dienstleistungen jedoch kostenintensiv und lassen die QM-Budgets schnell schrumpfen.

©Rawpixel.com | Bigstock

ISO Revision fordert strategische Unternehmensplanung - Was Qualitätsmanager tun können

Via CERTQUA GmbH
27.10.2015,

Die Normrevision ISO 9001:2015 fordert von Unternehmen eine verstärkte strategische Unternehmensplanung und -analyse. Für Qualitätsmanager bedeutet dies, externe und interne Faktoren, die Einfluss auf ihre Organisation nehmen können, zu identifizieren und zu überprüfen. Doch welche Einflussfaktoren spielen eine Rolle und wie werden ihre Wirkungen auf das Unternehmen analysiert?

AndreyPopov | Bigstock

ISO 9001:2015 veröffentlicht

Von DHChannel
25.09.2015,

Endlich ist es so weit - Die internationale Organisation für Normung (ISO) hat am 23.09.2015 die neue Version der ISO 9001 veröffentlicht. Darin wurde die weltweit wichtigste Norm nun grundlegend überarbeitet. Innerhalb der nächsten drei Jahre müssen bestehende Zertifikate auf die neue ISO 9001:2015 umgestellt werden, was weltweit mehr als eine Million betrifft.