©pinkypills | Bigstock

Industrielle Revolution ist Chefsache

Via Bitkom Pressebox
12.05.2015,

Wenn es um die Digitalisierung der Produktion geht, hält der Chef die Zügel in der Hand: In fast 80 Prozent aller Unternehmen sind Geschäftsführung oder Vorstand für die Digitalisierung der Produktion zuständig. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM hervor. Dafür wurden 400 Unternehmen ab 100 Mitarbeitern aus der Automobilbranche, dem Maschinenbau, der chemischen Industrie und der Elektroindustrie jeweils repräsentativ befragt. Vier von zehn Unternehmen (44 Prozent) nutzen derzeit bereits Industrie 4.0-Anwendungen. ...

©kentoh | Bigstock

Industrie 4.0: Deutsche Wirtschaft investiert kaum

Via McKinsey Media Service
12.05.2015,

Der Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung scheint immer noch enorm zu sein, denn 4 von 10 Unternehmen in Deutschland fühlen sich noch nicht gut vorbereitet. Zudem investieren deutsche Unternehmen kaum in die Industrie 4.0.

©ChristianChan | Bigstock

5 Thesen zur Industrie 4.0

Via Dr. Joachim Schlosser, Lizenz Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0
12.05.2015,

1. Internet of Things ist mehr als Industrie 4.0  Der Begriff Industrie 4.0 ist als Industry 4.0 im globalen Sprachgebrauch fast nicht bekannt, weil er ja erst vor zwei Jahren im Vorfeld der Hannover Messe geprägt wurde und die Begriffswelt rund um die agendaCPS, die Agenda der Cyber Physical Systems der acatech wohl im Maschinenbau schwer verständlich war. Internet der Dinge also. Internet of Things ist aber mehr als nur Industrie 4.0. Internet of Things (IoT) beschäftigt sich ja nicht nur mit der Fabrik, sondern mit allen Gegenständen der Welt. ...

©Rawpixel.com | Bigstock

Was ist wirklich wichtig für den Projekterfolg?

Via Kurze-Prozesse
08.05.2015,

Es ist schon viel darüber geschrieben worden, worauf es ankommt, damit ein Projekt erfolgreich ist. Vieles davon basiert auf subjektiven Einschätzungen und Expertenmeinungen. In einer neuen Studie des BPM-Labors der Hochschule Koblenz wurde ein anderer, evidenzbasierter Ansatz gewählt.

®Oliver Sved | Bigstock

Bosch will Standards für Industrie 4.0 vorantreiben

Via Bosch Media Service
06.05.2015,

Der Autozulieferer und Technikkonzern Bosch will bei der digital unterstützten Produktion - also der Industrie 4.0 - eine Vorreiterrolle einnehmen. Dabei ist es dem Konzern besonders wichtig, die Ausarbeitung notwendiger Standards voranzutreiben.

®PHOTOCREO Michal Bednarek | Bigstock

Missverständnisse 4.0

Via Carta
06.05.2015,

Auf der Hannover Messe traf sich kürzlich die globale Industrie und nimmt das Thema Digitalisierung ins Visier. Viel ist von Prozessoptimierung die Rede, Industrie 4.0 ist aber mehr als das Andocken smarter Computersysteme an Produktionsverfahren. Wer die Digitalisierung in ihrer Komplexität unterschätzt, den reißt sie mit und begräbt ihn unter sich.

© lagardie | Bigstock

Intelligentes Prozessmanagement: Hype oder Chance?

Via ZHAW School of Management and Law
06.05.2015,

„Intelligente Prozesse“,  „intelligentes Prozessmanagement“, „iBPM“ sind Schlagworte, die viel Raum für Interpretation lassen. Können Unternehmen den Hype ignorieren oder bietet „Prozessintelligenz“ die Chance, das Prozessmanagement auf ein höheres Niveau zu heben?

Social BPM-Fähigkeiten von Prozessmanagement-Tools

Via Kurze Prozesse Blog, Prof. Dr. Allweyer
04.05.2015,

Der Begriff “Social BPM” ist nicht ganz leicht zu fassen. Angesichts der Verbreitung von sozialen Netzwerken und “Social Software” im Unternehmen liegt es nahe, dass diese auch sehr nützlich für das Geschäftsprozessmanagement sein können – zumal es bei der Definition und Ausführung von Prozessen praktisch immer erforderlich ist, dass mehrere Beteiligte erfolgreich zusammenarbeiten. Doch welche konkreten Einsatzmöglichkeiten gibt es für Newsfeeds, Kontakte, Kommentarfunktionen, Wikis etc. ...